NEWS

Widmann/Großmarkt München

Frische Goji-Beeren aus Marokko

Ursprünglich kommen die Goji-Beeren aus Asien, wo sie bisher ausschließlich in getrockneter Form vertrieben wurden. Durch die guten klimatischen Bedingungen bei unserem marokkanischen Partner eignen sich die Goji-Beeren jeodoch aufgrund des saftigen Fruchtfleisches nicht zum Trocknen.

Produziert wird die Superfrucht in Larache (Nord-Marokko), wo sie zwischen Anfang Juni bis Oktober geerntet wird. Bei der Ernte wird ausschließlich auf Handarbeit vertraut um die Frucht nicht zu beschädigen. Gekühlt ist die Goji-Beere dann bis zu 3 Wochen haltbar.

Wissenswertes

Unser Partner arbeitet ohne Einsatz von Pestiziden und verwendet zur Bestäubung der Pflanze seine eigenen Bienenstöcke. Zudem ist der Betrieb seit September 2017 Global GAP zertifiziert. Seine Pflanzen bezieht der Produzent von einer deutschen Baumschule.

Goji-Beeren wird nachgesagt, das größte Potenzial an gesundheitsfördernden Vitalstoffen zu enthalten. Die positive Wirkung auf den Organismus soll unvergleichlich sein und wird von keiner anderen bisher bekannten Pflanze erreicht.

Die frischen Goji-Beeren eignen sich als Beilage zu herzhaften Gerichten wie Wild und Geflügel, aber auch für Müslis, Joghurt, Salate und Kuchen.

Zurück